Mate Tee & Zubehör aus Südamerika

Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Mate-Tee

Geradezu hysterisch fanden wir den Mate-Kult in Uruguay. Dort läuft irgendwie jeder mit einem kleinen Tornister durch die Gegend, in dem zum einen Thermoskanne mit heißem Wasser transportiert wird und zum anderen das mit Mate-Tee gefüllte  „gourd“ – Gefäß aus dem ständig durch einen metallenen Strohhalm (bombilla) ein kleiner Zug genommen wird.  Mit seiner uralten Tradition, seiner Herkunft aus den Regenwäldern Südamerikas, seinen angeblich 24 Vitaminen und Mineralien, 15 Aminosäuren und Antioxidantien ist das stimulierende Getränk bei seinen Fans einfach das göttlichste Getränk auf Erden. Erspart euch die Kaffee vs. Mate – Diskussion 😉 Verbreitet ist das Getränk insbesondere in Argentininien, Paraguay und Uruguay. Im Kaffeeland Brasilien wird yerba mate eher als Eistee konsumiert und  an den Stränden verkauft. Sehr erfrischend!

Wir empfehlen ein Mate-Set als hippes Mitbringsel für junge Leute. Es lohnt sich, auf Märkten oder in Teegeschäften sich beraten zu lassen über die sympathische Teekultur. Anleitungen zur richtigen Zubereitung finden sich zum Nachlesen zuhauf im Internet.