Schmuck aus dem Amazonas

Foto: Dearsouvenir
Foto: Dearsouvenir

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Trip durch die Weiten des Amazonas ist ein unvergessliches Naturerlebnis. Wer die Gelegenheit hat – zum Beispiel im Rahmen einer organisierten Regenwaldtour – eine kleine Siedlungen zu besuchen, wird dort wunderschöne Handwerkskunst antreffen. Insbesondere Ketten und Armbänder aus Pflanzensamen,  Holzspielsachen und Objekte mit bunten Federn sind perfekte Erinnerungsstücke.

Für den eher zentralen Souvenir-Einkauf in den Metropolen empfehlen wir in Belém den Weg zum Ver-o-Peso Markt, in Manaus den Weg zum wunderschönen Mercado Municipal Adolpho Lisboa oder zum Handwerkskunst-Markt Feira De Artesanato Da Avenida Eduardo Ribeiro

Modeschmuck von Tatty Devine aus London

Foto: Dearsouvenir

Wem huscht hier nicht gleich ein Grinsen übers Gesicht, wer die Welt von Taddy Devines betritt. Die hübschen Modeschmuckläden wirken bunt und fröhlich wie ein Süßigkeitengeschäft. Überall hängen zahllose coole und lustige Motive aus Plexiglas – handgemacht versteht sich. Das Markenzeichen der erfolgreichen Designerinnen Harriet Vine und Rosie Wolfenden: coole Namenskettchen, die live vorort für jeden Kunden geschnitten werden. Wir finden: ein wunderbares Souvenir für alle Lieben zuhause!